Bau bau bau…

Die Bauzeit ist im vollen Gange: Die ersten Bäume fangen an zu blühen und die Hanne Marie liegt jetzt auf der Slip. Letzten Freitag ist sie auf die renovierte Slip der Museumswerft Greifswald verholt worden und wird ab sofort ordentlich „bearbeitet“. Hier fährt sie gerade hinauf – Prost:

Der Plan für die nächsten zwei Wochen sieht wie folgt aus: Neue Ruderachse, neue Propellerwelle, neue Planken, ach und natürlich schleifen, schleifen, streichen.

Am Wochenende wurde schonmal unter schwer fachkundiger Anleitung das Ruder abgebaut:

und die Propellerwelle gezogen:

Aber wir arbeiten auch überhalb der Wasserlinie: Hier werden gerad Kalfatnähte erneuert!

Der Decksaufbau hat auch einen neuen Anstrich nötig gehabt, jetzt erstrahlt er fast wie neu:

Na, sieht das nicht schick aus?
Wie man sieht, es tut sich was. Und es geht weiter!
#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.