Und jetzt weiß ich, was „absetzen“ ist … (von Christof)

Seit dem ich im letzten Jahr einen Tagestörn auf der Hanne Marie mit segeln durfte, bin ich begeistert vom Schiff und den Leuten, der Hanne Marie. Ziemlich spontan habe ich mich entschieden, mitzumachen und bin ich in den Verein eingetreten …

und somit dabei.
Dabei sein heißt aber auch, mitzuarbeiten bei den Frühjahrsarbeiten am Schiff, also bin auch ich für zwei Tage hin. Dort angekommen und umgezogen bekam ich meine erste Aufgabe …

„Absetzen der Zwischenräume“ der Holzplanken am Unterschiff.

Hm …

absetzen klingt einfach … …

jau mach ich.

Tja und dann bekam ich einen Holzhammer und ein Kalfateisen in die Hand und musste Zentimeter für Zentimeter das Kalfateisen in die Zwischenräume zwischen die Bootsplanken schlagen um zu prüfen, ob diese nachgeben und repariert werden müssen oder noch ok sind.

Jetzt weiß ich auch, warum man mich vorgewarnt hat, ich habe Muskeln entdeckt, von denen ich nicht mehr wusste, dass sie weh tun können 🙂

und jetzt weiß ich, was absetzen ist.

Trotzdem …
es waren tolle Tage, die ich mitarbeiten konnte, mit tollen und vor allem sehr geduldigen Menschen, die mir in Ruhe alles erklärt haben, was ich wissen wollte und musste.

Danke dafür an euch Karla, Benny und Perry.

Christof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.