Juni 2008

Auf nach Kiel! Oder lieber – da lang, raus hier!
Die Kieler Woche zieht sich eben ganz schön hin und eine Woche jeden
Tag traditionelle Seemannschaft, Schiffsvorstellungen, Fragen
beantworten. Da wird man doch eher wortkarg zum Schluss. Aber
natürlich war es wieder ein Erlebnis, hat man Freunde von anderen
Schiffen getroffen und die Freude der Gäste, mittendrin zu sein,
steckt dann doch immer wieder an. Was sonst noch passierte? Eine Yacht
wurde in der Förde versenkt, ohne Personenschaden, irgendwie wurde
ein Mast geknickt und beim Freifallturm hing eine Kontrollperson
außen dran. Fuhr mal eben 60 m hoch und wieder runter. Gut
festgehalten! Wir sind jetzt unterwegs, Richtung Stockholm und haben
endlich wieder Platz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.