Juli 2008

Über den Tellerrand – Schweden!
Das war bis jetzt unsere weiteste Reise. Sie führte uns von Kiel über
Bornholm nach Stockholm. Von dort gab es eine Rundreise in die
modelleisenbahnhafte Welt der Schären. Dann vom letzten schwedischen
„Außenposten“ Utklippan aufs große, weite Meer nach Christiansoe, der
dänischen „Erbse“ vor Bornholm. Und mit Brausewind durch die Nacht und
den Tag nach Rügen.
Das hat verdammt Lust gemacht auf mehr. Also werden wir im nächsten
Jahr wieder einen Törn in diese Richtung unternehmen. Denn, so ganz
nebenbei lernt man auch, was alles geht. Etwas unorthodoxes
Festmachen oder das Toppsegel als Breitfock setzen und den Spieltrieb
des jüngsten Besatzungsmitglieds „sinnvoll“ nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.