Oktober / November 2008

Plötzlich und überraschend…
folgte auch in diesem Jahr auf September der Oktober, der nahtlos in
den November übergeht. Zum Ende der Saison versammelt sich der Verein
immer zum gemeinsamen Winteransegeln, welches vom Greifswalder
Museumshafen organisiert wird. Wir fuhren schon einen Tag früher los,
um uns mit etwas Zeit über das vergangene Jahr und anstehende
Arbeiten zu unterhalten. Da die Mitmacher aus verschiedensten Ecken
anreisen, ist das einer der wenigen Termine, den wir gemeinsam
gestalten. Diesmal wurde mit nettem Wind Gager angelaufen, dort trafen
wir uns mit einigen weiteren Schiffen aus dem Museumshafen und
bereiteten uns aktiv auf das folgende Winteransegeln vor. Als erstes
stand eine Jahresendreinigung in der Sauna auf dem Programm. Danach
wurde der weit über die Ländergrenzen hinaus berühmte „Anker“ in Gager
aufgesucht. Am nächsten Tag überraschte uns der Wettergott mit
richtiger Flaute und seltsam diesigem Wetter. Die Segel wurden
gesetzt, immerhin trockneten sie gut durch, so dass wir sie in
Greifswald gleich abschlagen konnten. Eine Woche später flog dann die
Winde in die Luft. Sie, neben anderen Dingen, bedarf auch mal unserer
Hingebung und Leidenschaft. Eine klitzekleine Seefahrt wartet noch auf
uns, aber davon mehr im Dezember!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.