Frühling

Die Ostseeklinik

Bald wird die Hanne Marie entlassen.
Nur noch wenige Tage und sie hat wieder Wind in den Segeln.
Nachdem das Eis aufgetaut ist, leider natürlich viel zu spät, konnten die Reparaturarbeiten beginnen.  
Hier die „kleine“ Liste: 
13 Relingstützen neu, Reling neu, Schandeckel neu, 20 m Planken neu, Unterwasserschiff komplett neu, 150 m neu kalfatert und geteert und gefühlt an jeder Schraube mindestens einmal gedreht – In anderthalb Monaten.
Die OP’s sind fast vorbei, die alte Tante erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Ja sie ist um einige Jahre jünger geworden, ganz ohne Botox!
Und das ist besonders René, dem leitenden Oberarzt zu verdanken, der unermüdlich die Eingriffe von Sonnenaufgang bis -untergang, meist sogar länger, durchführte. Viele Assistenzärzte und Schwestern halfen der Dame wieder auf die Sprünge, auf das das Anti-Aging länger anhält!
#

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.